Roner Z44 Gin

RonerGinZ44Geschmack: In der Nase unfassbar komplex und kräftig. Der Wacholder sticht angenehm würzig harzig in den Vordergrund. Frisch und fruchtig, etwas Minze? Wahrscheinlich stammt die Minze vom Zirbenzapfen. Im Mund ist dieser Gin zunächst angenehm weich und umspielt cremig die Zunge. Auch hier nimmt der Wacholder wieder eine dominante Rolle ein. Zirbenzapfen und Enzian sorgen zusätzlich für einen Geschmack, der an den markanten Duft eines Nadelwaldes erinnert. Für die Herstellung des Gin Z44 werden Wacholderbeeren, Schafgarbenkraut, Veilchenwurzel, Koriander, Enzianwurzel, Orangenschalen, Kardamomsamen und weitere alpine und mediterrane Kräuter und Blüten verwendet.  
Beschreibung: Die Zirbenzapfen stammen von den Hängen des Berges Weisshorns (Südtirol). Der ideale Erntezeitpunkt ist nach Ablauf von drei Jahren. Die Ernte der frischen und reifen Zapfen erfolgt im Sommer in mühevoller Handarbeit. Anschließend werden die Zirbenzapfen aufgebrochen und einer drei wöchigen Mazeration in Alkohol unterzogen. Der Auszug wird in einer kleinen Brennblase destilliert. Die so erhaltene Essenz präsentiert frische, harzige und mentholige Noten.
Unsere Empfehlung: Ballonglas mit viel frischem Eis auffüllen, 5cl Roner Z44 Gin und mit Thomas Henry Tonic Water auffüllen. Mit einer Zitronenzeste oder Orangenzeste garnieren.

Region Südtirol, Italien.
Farbe Klar.
Alkoholgehalt 44 %
Inhalt 0,7
Farbstoff Nein.
Preis* 59

ONLINE EINKAUFEN:

SHOP.HOLDERIED-ERNST.DE